Sachbearbeiter/in (w/m/d) im Bereich der Verkehrslenkung

  • Stadt Jüchen Jobportal
  • Jüchen
  • Berufserfahrung
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Technische Berufe (Sonstige)
  • Publiziert: 31.05.2021
  • Publizierung bis: 27.06.2021
scheme imagescheme image

Wir, die Stadtverwaltung Jüchen und unsere 260 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sorgen dafür, dass die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Jüchen in einer lebenswerten, abwechslungsreichen und ländlich geprägten Kleinstadt im Rhein-Kreis-Neuss wohnen.

Einen großen Beitrag zum alltäglichen, städtischen Miteinander liefert unser Ordnungsamt. Die Wahrung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung steht hier an oberster Stelle. Zudem werden die Bürger der Stadt Jüchen hier direkt über das Bürgerbüro betreut, alle Personenstandsangelegenheiten über das Standesamt abgewickelt und unsere städtischen Friedhöfe betreut.

Das Ordnungsamt der Stadt Jüchen sucht zur Verstärkung des Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in (w/m/d) im Bereich der Verkehrslenkung!
 

Ihre Aufgaben

  • Entscheidungen über Verkehrszeichen und -einrichtungen – Anordnungen gem. § 45 Abs. 1 u. 3 StVO sowie über Baustellenabsicherungen
  • Erteilung bzw. Versagung von Ausnahmegenehmigungen gem. § 46 StVO (Gerüste, Container, Autokräne, Sonntagsfahrverbot, Gurtbefreiung, Wirtschaftswege)
  • Erteilung bzw. Versagung von Ausnahmegenehmigungen gem. § 46 StVO und § 22 StVO (Ladung)
  • Anhörung bei geplanten Schwertransporten (Festlegung der entsprechenden verkehrslenkenden Maßnahmen)
  • Erteilung bzw. Versagung oder Entziehung von Parkerleichterungen gem. § 46 StVO (Handwerkerparkausweise, Parkausweise für Schwerbehinderte etc.)
  • Erteilung von Erlaubnissen für Veranstaltungen gem. § 29 Abs. 2 StVO
  • Erstellung von Verkehrszeichenplänen und Verkehrskonzepten im Rahmen von Bauvorhaben, Bauleitverfahren
  • Beauftragung externer Ingenieurleistungen (Signalpläne)
  • Betreuung von Maßnahmen zur Beseitigung von Unfallhäufungsstellen durch die Unfallkommission
  • Verkehrserfassung mittels Seitenradarmessgeräten und Geschwindigkeitsanzeigen
  • Bearbeitung von Verwarn- und Bußgeldern inkl. Abwicklung von gerichtlichen Verfahren
  • Entscheidungen, sowie Anweisungen zum Versetzen und Beseitigen von KFZ
  • Sonstige produktbezogene Leistungen (Telefonauskünfte, Beratungen von Bürgern, sonstige Stellungnahmen, Ausschussvorbereitungen etc.)

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium (FH oder TU/TH):
    • des Verkehrsingenieurwesens,
    • der Verkehrsplanung,
    • der Verkehrswirtschaft,
    • des Verkehrsmanagements oder
    • des Bauingenieurwesens mit dem Schwerpunkt Straßenbau, Verkehrsplanung
  • Hohe Motivation und ausgeprägte Leistungsbereitschaft
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Sichere Anwendung von MS-Office-Produkten
  • Kenntnisse der Fachsoftware Tenado Traffic sind wünschenswert
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten

  • Unbefristete Vollzeitstelle
  • Attraktive Bezahlung entsprechend der persönlichen Qualifikation und nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst im Bereich Verwaltung bis zur Entgeltgruppe 12 TVöD-VKA
  • Flexible Arbeitszeit und Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Mobile Arbeit
  • Fortbildungsmöglichkeiten in dem zugewiesenen Aufgabengebiet

Haben Sie fachliche Fragen? Wenden Sie sich gerne an:
Herr Ingo Breuch
Leiter des Ordnungsamtes
02165 915 3200

Haben Sie Fragen zur Stellenausschreibung? Wenden Sie sich gerne an:
Frau Manuela Schneider
Sachbearbeiterin Personal
02165 915 1003

Auswahlentscheidungen erfolgen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Bei passender Konstellation ist die Besetzung der Stelle auch mit zwei Bewerbern oder Bewerberinnen in Teilzeit im Job-Sharing möglich. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellte Personen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigt.